Hier noch einige Tipps
u
nd Bemerkungen


Woran erkennt man einen seriösen Katzenzüchter?

Die Entscheidung ist gefallen: man möchte sich eine Rassenkatze kaufen - aus gutem Hause versteht sich. Schliesslich soll der Stubentiger nicht nur schön aussehen, sondern auch über gute Gesundheit verfügen und keinesfalls Viren, Bakterien oder Parasiten haben.
 

Doch wo findet man einen Katzenzüchter, für den eine artgerechte und verantwortungsvolle Verpaarung, Hygiene, Pflege und vor allem Zuwendung eine Selbstverständlichkeit sind?

Und noch ein unheimlich wichtiger Punkt !
 

Kaufen Sie niemals eine angebliche Rassekatze ohne Stammbaum!

Dieser kann nämlich auf gar keinen Fall der Grund für grosse Preisunterschiede sein, da er den Züchter ein paar Franken kostet! Das ist leider ein sehr weit verbreiteter Irrtum... Tiere, die keinen Stammbaum besitzen, kommen in der Regel aus Zuchten, die in keinem Verein eingetragen sind und somit bewusst jeglicher Kontrolle durch einen Verein entgehen. (Ein Verein legt z.B. fest, ob eine Katze überhaupt zur Zucht geeignet ist, wie oft eine Katze gedeckt werden darf, was für Impfungen die Kleinen erhalten müssen und ab wann sie abgegeben werden dürfen). Grosse Preisunterschiede kommen einzig und allein durch die Art der Aufzucht zustande. Eine gute Aufzucht mit einer entsprechenden Gesundheitsvorsorge, gutem Futter und allem was sonst noch dazugehört, kostet der seriöse Züchter eine Menge GELD!


Es gibt eine ganz einfach Regel:
 

Was billig ist, kann auch nur billig produziert worden sein!

Züchter, die ihre Katzen in Inseraten "besonders günstig" anpreisen, sollte man prinzipiell meiden. Die Preise kommen meist durch unkontrollierte Massenzucht zustande, in der Katzen nach Belieben eingedeckt werden ohne auf irgendwelche Schonfristen zu achten.


Den Preis dafür zahlen dann im Endeffekt immer die TIERE!
(siehe Sydney)


Was Sie vor dem Kauf einer Katze wissen sollten: