Champion

O'
Hara Scarlett
Black Swan River

Geb. 28.09.2006
Kastratin

Farbe:  Blau / orange Augen
(trägt Lilac)

Sie wurde Felv & Fiv getestet und negativ
Leukose  getestet/ negativ & geimpft
PKD Gentest März 2007 - negativ
HCM Schallung August 2007-
unverdächtig
Blutgruppe A

Spitzname: Motzi, Tschättere....

  Babys von O'Hara         


O'hara ist seit 2009 kastriert  lebt seit 11.12.2009 bei meinen Eltern und Holly


Witzig, gesprächig und immer unterwegs !
 

O'Hara wurde am 28.09.2006 bei uns geboren. Sie stammt aus der Verpaarung zwischen Hope Beauty Melbourne Of Swan River und Martinelli's Blue Davidoff welcher uns als Deckkater Ilona Chudy zur Verfügung stellte.

O'Hara stammt aus unserer 2.Generation. Sie ist eine sehr angenehme, aufgeweckte Katze, welche unser Herz sofort im Sturm  erobert hat. Mit ihrem wunderbaren Aussehen und ihrem griffigen Pelz, begeistert sie auch unsere Freunde und Bekannte.
 O'Hara ist eine sehr intelligente und witzige Katze.  Manchmal ist sie etwas zu neugierig und bringt sich dadurch oft in schwierige Situation, in denen man ihr gerne zur Hilfe  eilt. Sie weiss genau was sie will und dies zeigt sie den Zwei- und Vierbeinern auch.                                                                                                         

Am meisten liebt sie es im Trinkbrunnen ein kleines Bad zu nehmen, welcher eigentlich nicht zum Baden gedacht ist. Sie liebt es unser Wohnzimmer mit Wasser zu überfluten ;-)
Die kleine, feine, winzige graue Maus ist eine echte Quasseltante. Morgens werden zuerst mal alle Vier-, und Zweibeiner mit einem herzlichen "Miau" begrüsst. Mit ihrem Witz und Charme macht es uns immer wieder  Spass  O'Hara zu "knipsen".

O'Hara hatte im 2009 ihren ersten Wurf. Leider mussten wir einen Kaiserschnitt machen und mir war klar, dass wir sie somit auch gleich kastrieren lassen. Ich weiss, dass man wegen einem Kaiserschnitt nicht auch gleich kastrieren muss. Aber O'Hara war immer eine kleine zierliche Katze, weshalb wir auch so lange gewartet haben, sie einzudecken. Für uns heisst "seriös Züchten" auch loslassen können, dem Tier Erholung und die Chance zu geben, keine weiteren Schicksalsschläge mehr haben zu müssen. Ihre Geburt war für Sie schwer und anschliessend hatte sie Komplikationen an welchen sie fast verstorben wäre. Danke dem Tierspital ZH.

O'Hara lebt seit 11.Dezember 2009 bei meinen Eltern, dies weil auch sie die Dominanz ihrer Mama Hope stark geerbt hat und weil ein Haus voller Kastraten auch für eine Zucht nicht ideal ist. Wir wollen allen unseren Vierbeiner Liebe, Geborgenheit und Streicheleinheiten bieten aber allen immer gerecht zu werden ist in einem Mehrkatzenhaushalt sehr schwierig. Zumal wir das Gefühl hatten, Holly würde es sehr gut tun eine starke Artgenossin bei sich zu haben, war dies die beste Lösung und ich habe sie immer noch, in meiner Familie ;-) Herzlichen Dank euch beiden, dass O'Hara bei euch leben darf.








zurück-