I
nt. Champion


Rivana Melissa Black Swan River

Geb. 23.05.2008
Kastratin


Farbe:
Seal - Tabby - Point / blaue Augen
(trägt Langhaar & Silver Shaded Point)

Sie wurde Felv & Fiv getestet und negativ
Leukose  getestet/ negativ & geimpft
PKD Gentest August 2008 - negativ
 HCM Schallung Juli 2009/2010  - unverdächtig
 Blutgruppe B
 

 Spitznamen: Goldnäsli

Babys von Rivana  : T-Wurf 
                                                                                         
  


Nicht nur ihre Nase ist goldig !


Rivana wurde am 23.05.2008 bei uns geboren.  Sie stammt aus der ersten Verpaarung von Int. Ch. Lara Luana of Swan River mit Posh Pets Luke Skywalker.  Nochmals herzlichen Dank.

Lara's erster Wurf war für uns voller Überraschungen und wir warteten gespannt auf Ihre Babys. 5 an der Zahl und bunter gings nicht mehr. Als sich nach einigen Wochen allmählich die Farben der Pointbabys entwickelten, habe ich mich bald in das kleine Seal Tabby Point Mädchen Rivana verliebt.  Ihr liebevolle, lustige, verschmuste und anhängliche Art im Alter von 7 Wochen, hat unser Herz im Sturm erobert.  

Diese süsse Maus kann und will man nur schwer ziehen lassen.  Darum haben wir uns entschieden, in erster Linie Rivana für uns, und unsere Zucht zu behalten. Mittlerweilen ist sie schon bald 1 Jahr bei uns und nicht mehr wegzudenken. Sie ist sehr speziell und eigen auf ihre Art.

Wenn sie das Bedürfnis hat zu kuscheln und ihre Streicheleinheiten haben will, dann zeigt sie dies auf ihre bestimmte Art. Sie ist auch kleiner Fresssack, hört sie nur schon die Nassfutter Beutel kann sie in langen lauten Tönen jammern und dies über mehrere Sekunden. Eben eine kleine Witztante....

Im 2010 hoffen wir, dass Rivana uns ihren ersten Wurf schenken wird. Gespannt warten wir nun auf ihre 2. Rolligkeit, dann darf sie in Liebesurlaub mit unserem Katerle.

Im August 2010 hat Rivana Ihren ersten wunderschönen Pandabärchen- Wurf von Ferris bekommen. Es war keine einfache Geburt, schlussendlich endete sie mit Kaiserschnitt. 3 Wochen später hätten wir unsere Rivana fast verloren, wahrscheinlich wegen einem Calciumschock. Unser resp. ihr Glück war, dass wir Zuhause waren. Mehr unter Rivana's erstem Wurf.

August 2011: Ein Jahr haben wir uns Zeit gelassen und nun haben wir uns entschieden, dass Rivana nach ihrer schweren Geburt vom 2010 - keine Babys mehr haben wird. Ihr Leben ist mir viel wichtiger als Babys..... und einfach etwas erzwingen
um nur mal "potentielle Babys" zu haben, darauf legen wir keinen grossen Wert. Unsere Grossen und ihre Gesundheit ist uns
viel wichtiger....

Rivana wurde anfangs August 2011 kastriert und geniesst Ihr Kastratenleben bei uns.

-zurück-